Großer Preis des Mittelstandes 2013 klein

Preisträger Großer Preis des Mittelstandes 2013

Familienbetrieb

Firmengeschichte

Gläserne Fertigung

Eigene Montage

10 gute Gründe

Umweltschutz

Stellenangebote

Balken senkrecht lang

Auszeichnungen

Erlebniswelten

Weiding/Cham

Braun-Arena

Balken senkrecht lang

Produkte

Fenster

Rollläden

Haustüren

Markisen & Raffstore

Insektenschutz

Balken senkrecht lang

Service

Downloads

Referenzen

Links

Technik

Lagerverkauf

Öffnungszeiten

Kontakt

Balken senkrecht lang

Presse / Medien

Presse

Radio

Fernsehen

Filme

BRAUNLOG

Familienbetrieb Braun -  Fachbetrieb für Fenster, Rollläden, Haustüren, Insektenschutz, & Sonnenschutz - Alles aus einer Hand

Ihr Kontakt zu uns:

Rolladen Braun GmbH & Co KG

Im Gewerbepark 4-10

93495 Weiding

Telefon: 09977-94060

Telefax: 09977-9406800

Email: info@braun-online.com

Braun-Arena 1
Braun-Arena 2

Die Event-Location in Weiding

Bücher über den Bayerischen Wald:

Skitourenbuch Cover 2
Titelbild Wanderungen
Cover Radbuch klein
Strich land

Umweltschutz-Konzept der Firma Braun

1) Betriebsgebäude der Firma Braun in Weiding

Unsere Hallenflächen sind in Warm- und Kaltbereiche gegliedert. In den Warmbereichen wird ständig gearbeitet und diese werden auch beheizt. In den Kaltbereichen wird hauptsächlich gelagert. Diese werden nur vor Frost geschützt. Da diese Bereiche vorher gemischt waren, konnte der Energieverbrauch stark gesenkt werden.

An alle Fenster wurden zeitgesteuerte Rollläden angebracht, die sich außerhalb der Betriebszeiten automatisch schließen. Durch die zusätzliche Dämmung wird der Energieverbrauch weiter gesenkt.

Sämtliche Schwachstellen wie ungedämmte Tore wurden durch wärmegedämmte Varianten getauscht.

Die komplette Druckluftanlage der Firma Braun wird jährlich auf Schwachstellen untersucht. Gefundene Defekte werden sofort ersetzt. Verluste bis zu 80% können dadurch verhindert werden.

5) Verbesserungen und Neuanschaffungen

Sämtliche Fahrzeuge werden nach Sparsamkeit gekauft. Auch Gas-Transporter mit wesentlich weniger Emissionen sind im Einsatz.

In allen Firmenautos gibt es Navigationsgeräte um unnötiges Suchen von Baustellen zu verhindern.

Alle Fahrten werden automatisch als Rundtouren geplant.

Das Verkaufsgebiet ist auf einen Umkreis von 100 Kilometern beschränkt.

Neue Maschinen müssen mindestens 25% weniger Energie verbrauchen als ihre Vorgänger.

Sämtliche Toiletten sind mit Wasserspartasten ausgestattet um weniger Wasser zu verbrauchen.

Umweltpakt Bayern

Wir sind Mitglied im Umweltpakt Bayern - die teilnehmenden Unternehmen vereinbaren nachhaltiges Wachstum mit Umwelt- und Klimaschutz.

2) Neubau der Braun-Erlebniswelt

Der Neubau unserer Braun-Erlebniswelt erfolgte nach den neuesten technischen Möglichkeiten der Energieeinsparung. Neben einer hochwärmedämmenden Fassade mit Vollwärmeschutz und passivhaustauglichen Fenstern der Firma Braun wurde auch im Innenbereich größter Wert auf Senkung der Energiekosten gelegt. So wurde eine effiziente Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung eingebaut. Außerdem werden im Sommer die kühlen Nachttemperaturen zum Kühlen genutzt. Die gesamte Beleuchtungsanlage wurde mit stromsparenden Energiesparlampen realisiert.

3) Photovoltaik-Anlage der Firma Braun

Auf einer Fläche von 3.200m² werden pro Jahr im Schnitt 300.000 Kilowattstunden ökologischer Strom produziert und ins Netz eingespeist. Dadurch wird im Schnitt pro Tag eine Tonne CO2 eingespart und die Umwelt entlastet.

4) Heizkraftwerk der Firma Braun

Die ehemals per Heizöl betriebene Heizungsanlage der Firma Braun wurde 2010 komplett erneuert und auf umweltverträgliche Hackschnitzel umgestellt. Die Belieferung erfolgt durch Holzbauern aus dem Landkreis. Durch diese neue Heizung kann mehr CO2 eingespart werden und die Umwelt wird durch die Heizung mit nachwachsenden Rohstoffen entlastet.

Die Beleuchtungsautomatik in den Ausstellungen wurde zeitlich begrenzt. Aus Energiespargründen wird in allen Räumen, die gerade nicht besetzt sind das Licht ausgeschaltet.

zum Nachhaltigkeitsbericht 2011

6) Abfalltrennung und Recycling

Wir sehen uns als Vorbild im Thema Abfalltrennung und Recycling. Sämtliche Abfälle werden in überdachten Flächen nach Kategorien getrennt und soweit möglich der Wiederverwertung zugeführt. Dies geschieht bei allen Metallen, Styropor, Glas und Kunststoff. Viele Spezialstoffe werden über einen gesonderten Kreislauf wieder zu den Herstellern zurückgeführt.

7) Vorreiter bei Innovationen im Thema Energiesparen

Die Firma Braun entwickelt bereits seit 30 Jahren innovative Energiesparprodukte. Neben der Erfindung des geschlossenen hochwärmedämmenden Rollladenkastens wurden zahlreiche Verbesserungen im Bereich der Fenster, Rollläden und Haustüren gemacht. Auch sind wir als Exklusivpartner an vielen Entwicklungen von Lieferanten direkt als Ideengeber und Mitentwickler aktiv beteiligt.

Startseite

/

Impressum

/

Datenschutzerklärung

/

Disclaimer

/

AGB

Ihr Fachbetrieb für Fenster, Rollläden, Haustüren, Markisen, Insektenschutz im Landkreis Cham, Ostbayern *** 2.000m² Ausstellung

Logo R+S 80
Logo+Web
50-Jahre Braun Logo_RS_Fachbetrieb_rgb_25mm_-_2a klein
BUTTON Herstellergarantie 24528_4c_200px - 2016 kleiner
Umwelt-Pakt Bayern Familienpakt_Bayern_RGB_150dpi
Erfolgsfaktor Familie Logo